Claudia Weyrauther Dec 4, 2022 6:30:00 AM LESEZEIT 3 Minuten

Ein Hoch auf Bewegungsfreiheit! - Wie der 'freie Fall' in Veränderung zum Segen wird

In der Veränderung suchen wir nach neuen Konzepten, die uns dabei helfen, mit ihr umzugehen. Den meisten dieser Konzepte, ob „agile Organisationen“ oder „mindful organizing“, wie es sogenannte Hochzuverlässigkeitsorganisationen (HRO)1 praktizieren, ist eines gemein: Sie drehen sich um die Nutzung von FREIRÄUMEN. Freiräume in Hinblick auf Zeit, die benötigt wird, um innezuhalten und Dinge klarer wahrzunehmen, in Hinblick auf die „freie“, nicht-wertende Suche nach Ideen, das „freie“ Experimentieren oder in Hinblick auf Freiräume, die dafür nötig sind, einmal getroffene Entscheidungen zu korrigieren.
Mehr
Paula Bemmann-Wöschler Dec 1, 2022 6:30:00 AM LESEZEIT 5 Minuten

Alle Jahre wieder - der lumanaa-Adventskalender als Ritual

Alle Jahre wieder… So ein schönes Jahresabschluss-Ritual! „Wann ist endlich Weihnachten?“, „Wie viele Tage noch…?, „Wie oft noch schlafen…?“ – im Jahre 1838 hatte Johann Heinrich Wichern, der Leiter eines evangelischen Knabenrettungshauses bei Hamburg, keine Nerven mehr dafür, die 37. Frage nach dem Heiligen Abend zu beantworten und entwickelte kurzerhand den 1. Adventskalender, ein Wagenrad mit 20 kleinen roten und 4 großen weißen Kerzen zum Anzünden. Über die nächsten Jahrzehnte kamen immer neue Varianten hinzu: Strohhalme ziehen, Kreidestriche auswischen, Bilder der Weihnachtsgeschichte aufhängen… Türchen aufmachen, Türchen anklicken. Voilá, hier ist unser digitaler lumanaa-Adventskalender 3.0!
Mehr
Tomas Schiffbauer Dec 24, 2021 7:00:00 AM LESEZEIT 9 Minuten

Vom Gestern direkt zu Morgen: Virtuelle Mobilität

Transformation findet nur statt, wenn wir uns als einzelne oder als Gesellschaft aus unserer Komfortzone begeben. Genau diese Erfahrung haben wir in den vergangenen beiden Jahren gemacht: Die Pandemie hat uns alle ziemlich unsanft aus eben jener Komfortzone geschubst. Über Nacht saßen Millionen Menschen im Home Office, für viele Menschen, aber auch für viele Unternehmen war das eine ganz neue Erfahrung. Inzwischen hat sich vieles eingespielt, neue Formen der Zusammenarbeit haben sich in den letzten 20 Monaten entwickelt. Und jetzt? Alles einfach wieder auf das „alte Normal“ zurückzudrehen? All die neuen Erkenntnisse und Möglichkeiten einfach ignorieren? Keine gute Idee.
Mehr
Anne-Laura Dill Dec 21, 2021 7:45:00 AM LESEZEIT 17 Minuten

Digitale Tools und unsere Bedürfnisse

Warum Tools allein nicht die Lösung für dezentrales Arbeiten sind.  Vorweg sei gesagt: Am Feinschliff dieses Artikels über den Einsatz digitaler Tools in unseren neuen Formen der Zusammenarbeit arbeiteten wir ironischerweise gemeinsam in einem Raum sitzend. Digitales Arbeiten kann eben trotz Learnings in der Pandemie die echte Welt nicht vollständig ersetzen. Aber dazu später mehr.  
Mehr
Felix Pliester Dec 20, 2021 8:38:08 AM LESEZEIT 2 Minuten

Einblicke in fremde Innovationsabteilungen – Wie löst mein Nachbar seine Intralogistik?

Gerade der Material- und Warentransport innerhalb des Betriebsgeländes erfährt derzeit eine starke Veränderung. Um ein paar zu nennen: Transportsysteme werden automatisiert und autonom, sie vernetzen sich, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort die benötigten Materialien und Waren bereitzustellen. Gleichzeitig steigen parallel die generellen Anforderungen im Sinne der Vermeidung von Verschwendung und nachhaltigeren Lieferketten an. 
Mehr
Claudia Weyrauther Dec 17, 2021 7:19:29 AM LESEZEIT 15 Minuten

Lost in virtual mobility?

Virtuell sozial als zentrale Führungsaufgabe - 300.000 Jahre Mobilitätskonzepte!    ​Unglaublich, was wir Menschen uns schon alles haben einfallen lassen, um von einem Ort zum anderen zu kommen! Und das vor allem, um zueinander zu finden und „Dinge“ wie Sicherheit und menschliche Wärme, Informationen und Waren auszutauschen! 
Mehr
Manuel Immler Dec 16, 2021 3:04:24 PM LESEZEIT 5 Minuten

Wasserstoff zu tanken ist gelöst – die Messuhr noch nicht.

Die großen Zeitalter des Menschen lassen sich sehr deutlich an den Energieträgern und Technologien, die ihnen jeweils zu Verfügung standen, erkennen und voneinander unterscheiden. Ob Brennholz und Bronzeaxt oder Dampfmaschine und Kohle, Technologien prägen die Wirtschaft und damit die Gesellschaft. Den gewaltigen Boom des letzten Jahrhunderts, der uns eine nie gekannte Mobilität verschafft hat, haben wir den fossilen Energieträgern und den damit einhergehenden Verbrennungskraftmaschinen zu verdanken. Dieses Zeitalter ist nun angezählt, denn die Klimakrise zeigt uns, dass wir zukünftig nur noch auf klimaneutrale Energie setzen können. Die neuen Anforderungen werden nun in Technologie übersetzt, um das Wirtschaften von heute und morgen zu ermöglichen. Wenn diese Transformation abgeschlossen ist, wird unsere Welt eine andere sein. 
Mehr
Christoph Dill Dec 15, 2021 3:00:19 AM LESEZEIT 2 Minuten

TOP 3 HERAUSFORDERUNGEN IM INNOVATIONSMANAGEMENT

Produkte entwickeln und verkaufen war gestern. Heute gilt es, den Kunden zu verstehen. Eine Innovation ist nur dann erfolgreich, wenn sie einen neuen Nutzen für den Kunden darstellt, an den vorher noch niemand gedacht hat. Im Interview spricht der Innovationslotse und Autor der Neuerscheinung des eBooks "Vom Markt zum Markt – reloaded" über Innovationsmanagement, über fließende Produkte und über die Fähigkeit genau hinzuschauen.
Mehr
Detlef Kusch Dec 11, 2021 7:00:00 AM LESEZEIT 9 Minuten

Wie neue Mobilität das B2B-Verkaufen verändert…

Was tun, wenn unsere Kund*innen nur noch schwer greifbar sind? Corona ist aktuell nicht aus der Welt zu bringen, bei allen Bemühungen um hohe Impfquoten und angemessenes Hygieneverhalten. Die Pandemie wirkt sich allumfassend auf die persönliche Lebensführung, auf den Unterhaltungs- und den Kultursektor sowie auf Berufsausübung und Geschäftsleben aus. Aber nicht nur Folgen der Pandemie machen sich bemerkbar, sondern auch die sich allgemein verändernde und zunehmend „mobilisierte“ Arbeitswelt. Hybrides Arbeiten aus dem Homeoffice und nur zeitweise Präsenz am Arbeitsplatz oder beim Kunden ist inzwischen nicht mehr wegzudenken, wird sogar vom jungen Fachkräftenachwuchs massiv eingefordert.
Mehr
Marilena Adleff Dec 10, 2021 7:00:00 AM LESEZEIT 8 Minuten

Schnell mal was Neues ausprobieren?

Das hinderliche Streben nach Perfektion  Der Traum vieler Schüler: Nach dem Abschluss mehrere Monate durch fremde Länder reisen. Weg von den Eltern und rein ins Abenteuer. Häufig wurde dabei nur das Flugticket nach Australien, Neuseeland oder andere exotische Orte dieser Welt gebucht und sich grob darum gekümmert, wo man in den ersten Tagen nach Ankunft unterkommen kann. Vielleicht hat man sich vorher noch Gedanken gemacht, welche Stationen man auf jeden Fall besuchen möchte. Aber alles, was auf der Reise sonst noch passiert, steht bei Reiseantritt noch in den Sternen. Schließlich weiß man noch gar nicht, welche Möglichkeiten sich einem vor Ort bieten, welche Leute man trifft oder wo es einen letztendlich hinzieht.  
Mehr